Peanutbutter-Vanilla Brown Ale

Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich habe mal wieder etwas Ausgefallenes gebraut. Ziel war es, in ein „easy to drink“ Bier mit Erdnussaroma zu brauen.

Als Basis habe ich ein Brown Ale gebraut und etwas Milchzucker hinzugegeben, um ein cremiges Mundgefühl zu erzeugen und eine gewisse Restsüße einzustellen (Milchzucker wird von der Hefe nicht umgesetzt). Also im Prinzip ist Grundlage ein Milk Brown Ale 😅

Bei der Hauptgärung kam die London ESB zum Einsatz. Diese Hefe vergärt nicht sehr hoch, sodass auch dadurch eine gewisse Restsüße bleibt und das Bier vollmundiger wird. Gleichzeitig passen die nussig-brotigen Aromen der Hefe perfekt.

Danach wurde das Bier auf zwei Kegs aufgeteilt. Da ich mit dem Ergebnis bis zu diesem Punkt schon sehr zufrieden war, habe ich das Bier in einem Keg nicht mehr verändert. Im anderen wurde eine Mischung aus Vanille-Mark, Ahornsirup, natürlichem Erdnussextrakt und einer Prise Salz vorgelegt. 🙃 Und das Bier drauf gelassen.

Herausgekommen ist ein abgefahrenes aber sehr rundes und tatsächlich gut trinkbares Bier mit 5,5 Vol.%.
Kastanienbraun mit weißen Schaum, cremig, wie Softeis steht es im Glas.
Das Bier riecht herrlich nach Erdnuss und Vanille, etwas Brotrinde und Steinfrucht. Im Antrunk ist es angenehm rezent. Es folgt ein wuchtiger Körper, der sich cremig und mit einer schönen Süße im Mund ausbreitet. Die 35 Bittereinheiten reichen gerade um diesen im Zaum zu halten. Die Süße bleibt auch im Abgang erhalten.

Das Rezept findet ihr hier – Maische Malz und mehr

Der lieben Olivia habe ich eine Flasche zukommen lassen. Zufälligerweise war es sogar eine Art Geburtstagsgeschenk.😁 Danke für die wunderbare Beschreibung!

Instagram Post von Olivia.drinksbeer

Zum Wohl🍺

Paul

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s